Linie oben


Philosophie und Führung

Seminar, Coaching, Vortrag

Philosophie und Führung

PD Dr. Klaus-Jürgen Grün

Philosoph, Hochschullehrer an der Universität Frankfurt a.M.

Beschreibung

Die klassische Philosophie…
…eher im Elfenbeinturm der Universitäten und akademischen Zirkel zu Hause, ist auch in den Führungsetagen der Wirtschaft keineswegs fehl am Platze. Aus dieser Überzeugung heraus, erhalten Sie bei Dr. habil. Klaus-Jürgen Grün, Privatdozent an der Goethe-Universität Frankfurt, Philosophie-Seminare für Führungskräfte. Sie machen den spannenden Kern einschlägiger philosophischer Positionen für Ihren Berufsalltag nutzbar.

Sie wollen Antworten auf Ihre Fragen: – Wie verbinde ich Denken mit Sprechen? – Wie erkenne ich falsches Denken? – Wie komme ich mit Hegel ins Haben? – Wie tauschen Geist und Geld sich aus? – Wie befriedige ich mein Bedürfnis nach Erklärung der Welt? – Was hat Schopenhauer mit Shareholder Value zu tun?

Im philosophischen Diskurs…
…gewinnt der Mensch Sicherheit beim Argumentieren und Einschätzen des Wertes eigener Argumente. Ohne Schulung ist diese Sicherheit nicht zu erreichen. Wer redlich zu denken und zu argumentierten versteht, wird in der Lage sein, auch Handlungsansprüchen moralische Qualität zu verleihen. Diese Kriterien der intellektuellen Redlichkeit vermittelt das Philosophische Kolleg.

Das Philosophische Kolleg für Führungskräfte (PhilKoll) widmet sich dieser Aufgabe unter der Leitung von PD Dr. Klaus-Jürgen Grün.

Interessenten können sich in einem Tages-Philosophie-Kolleg (TPK) einen Eindruck von der Arbeitsweise der Philosophie verschaffen und ihre eigene Freude am Umgang mit dieser Geisteswissenschaft entdecken.

Das Manager-Philosophie-Kolleg (MPK) ist ein Studium der Philosophie für Manager. Es vermittelt Zusatzwissen und zusätzliche Fähigkeiten, die im künftigen Wettbewerb der Qualitäten entscheidende Marktvorteile für ein Unternehmen und Vorzüge für eine Persönlichkeit darstellen.

Unser Kolleg bietet Ihnen ein reiches Angebot von Aristoteles bis Wittgenstein, von Willensfreiheit bis a priori.

Schon Kant formulierte die Forderung „sapere aude!“. „Habe Muth Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ Wählen Sie also selbst und entdecken Sie, wie die Beschäftigung mit Philosophie die Sichtweise auf Ihren Arbeitsalltag und Ihr Leben grundsätzlich verändern und bereichern wird! Garantiert!

Aktuelle MPKs:

  • MPK Berlin (10 Sitzungen 02-2011 bis 12-2011)
    “Richtiges und falsches Denken – Wie wir durch Philosophie unsere ethischen und strategischen Entscheidungen verbessern”

  • MPK Frankfurt (10 Sitzungen 03-2011 bis 12-2011)
    “Richtiges und falsches Denken –
    Was dürfen wir von unseren Mitmenschen und unserer Welt erwarten?”